Die Verbindung von aufklärerischer Vernunft und Wissenschaft

„Die Neukantianer zielten auf den Ausweis und die Sicherung der Rationalität der Kultur. Von erstrangiger Bedeutung erschien ihnen dafür eine überzeugende philosophische Begründung wissenschaftlicher Erkenntnis.“ 1

Neukantianismus-Forschung Aktuell
herausgegeben von Christian Krijnen (Amsterdam) unter Mitarbeit von

Iulian Apostolescu (Bukarest), Vladimir Belov (Moskau), Tsun-Hwa Chang (Taipei), Pellegrino Favuzzi (Berlin), Massimo Ferrari (Turin), Pierfrancesco Fiorato (Sassari), Tomasz Kubalica (Katowice), Sebastian Luft (Milwaukee), Laura Pelegrin (Santiago de Chile/Leiden), José de Resende Jr (São Paulo), Fuqi Shi (Xi’an), Jacco Verburgt (Amsterdam), Hartwig Wiedebach (Frankfurt/M., Zürich), Kurt Walter Zeidler (Wien)

¹ Helmut Holzhey, Der Neukantianismus als historische Erscheinung, in: Helmut Holzhey, Wolfgang Röd, Geschichte der Philosophie Bd. XII, Die Philosophie des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts 2, München 2004

Sie können gerne selbst Bücher, Texte,... veröffentlichen.